Zwei Mitarbeiter arbeiten vor mehreren Monitoren

Bilanzkreismanagement für dezentrale Energieerzeuger

Damit ein Energieerzeuger seinen Strom über das Netz überhaupt korrekt an Abnehmer oder eigene Verbrauchstellen liefern und abrechnen kann, werden die Energiemengen in virtuellen Energiekonten erfasst. Diese sogenannten Bilanzkreise müssen nicht nur bei den Netzbetreibern angemeldet werden, sondern auch eine ganze Reihe von Anforderungen erfüllen. Für viele kleinere Erzeuger ist ein optimales Bilanzkreismanagement daher oft zu aufwändig.

Unser professionelles Bilanzkreismanagement unterstützt dezentrale Energieerzeuger bei allen Aktivitäten in diesem komplexen Bereich. Mit einem umfassenden, individuell konfigurierbaren Servicepaket sind wir für Sie da.

Vorteile des Kunden

  1. Kompetenz: Mit uns als rein kommunales Unternehmen haben Sie einen zuverlässigen Partner, der seit Jahren Erfahrung im Bilanzkreismanagement und in der Direktvermarktung hat.

  2. Transparenz: ESW verfügt über ein eigenes Bilanzkreismanagement zur Vermarktung der eigenen und fremden Energieanlagen.

  3. Unterstützung: Sie teilen uns nur die verfügbare Leistung mit, die Vermarktung und Abrechnung regeln wir für Sie.

  4. Risikominimierung: Wir tragen das Bilanzkreisregelenergierisiko.

  5. Rechtssicherheit: Die Dienstleistungsverträge, die Sie mit uns abschließen, wurden von einer unabhängigen Rechtsanwaltskanzlei geprüft.

Leistungen der ESW

  1. Unterstützung: Bereitstellung von Bilanzkreisen bzw. Unterstützung beim Abschluss eines Bilanzkreisvertrags, Unterstützung bei Abschluss von Lieferantenrahmenverträgen mit Netzbetreibern

  2. Service Netznutzungsmanagement, An- und Abmeldung von Kunden in Bilanzkreisen, Marktkommunikation

  3. 24 Stunden Bereitschaft: 24-Std.-Bereitschaftsdienst und Übernahme der operativen Abwicklungsprozesse an 365 Tagen im Jahr, Notfallmanagement bei Systemausfällen

  4. Prognosen: Erstellung von Langfrist- und Kurzfristprognosen zur Bilanzkreisbewirtschaftung

  5. Fahrplanmanagement: Tägliches Fahrplanmanagement

  6. Handel: Energiebeschaffung über Terminmarktprodukte an der Strombörse,Abwicklung von Spotmarktgeschäften und Intraday-Handel

  7. Rechnungsabwicklung: Weiterfakturierung von Regelenergie, Kontrolle von Bilanzkreisabrechnungen