Über uns

Energieservice Westfalen Weser

Luftaufnahme des Firmengebäudes in Kirchlengern

Wir sehen unsere Unternehmenszukunft in und mit einer starken Region.

Als Innovationstreiber entwickeln wir individuelle Versorgungskonzepte für Geschäfts- und Privatkund*innen sowie für die Kommunen der Region. Wir erstellen maßgeschneiderte Lösungen für Wärme, Fernwärme, Kälte, Druckluft, Wasser und Brennstoffzelleneinsatz. Unsere Stärke liegt in der ganzheitlichen Beratung, beginnend bei der energetischen Planung von Gebäuden. Mit zukunftsweisenden Ideen und Konzepten machen wir das Leben und Wirtschaften in unseren Kommunen einfacher und lebenswerter.

71

Beschäftigte

17500

Kunden

+2600

Betrieb dezentraler Energieanlagen

REDISPATCH 2.0 – UNSERE DIENSTLEISTUNG FÜR SIE

Mit dem Redispatch 2.0 gelten ab dem 1. Oktober 2021 neue Vorgaben, um Stromnetzengpässe zu vermeiden. Das derzeitige, auf Sofortmaßnahmen beruhende Einspeisemanagement wird in das Redispatch – der von den Netzbetreibern gesteuerte Eingriff in das Stromnetz – überführt.


Dies betrifft alle EEG- und KWK-Anlagen ab einer elektrischen Leistung von 100 kW sowie Anlagen, die durch den Netzbetreiber fernsteuerbar sind. 


Ihre Pflicht – unsere Aufgabe?


Für das Redispatch müssen zwischen Anlagen- und Netzbetreiber diverse Daten ausgetauscht werden. Verschiedene Stammdaten, Planungsdaten, Nichtverfügbarkeitsmeldungen und ggf. marktbedingte Anpassungen der Betriebsweise Ihrer Anlage sind ab dem 1. Juli 2021 – in spezi-ellen Formaten an eine zentrale Datenverwaltung – zu übermitteln. Dabei unterstützen wir Sie gern.
Sie möchten wissen, wie wir Sie entlasten können oder suchen einen Einsatzverantwortlichen (EIV) für Ihre Anlage?  Hier finden Sie mehr.



Portrait von Uta Wolff
Wettbewerb Klima.Sieger
Viele Vereine möchten zum Klimaschutz beitragen. Wenn Sie eine Modernisierung oder energetische Maßnahmen an Ihrem Vereinsgebäude planen, sind Sie bei uns genau richtig. Bei unserem Klima.Sieger Wettbewerb können Sie bis zu 25.000 Euro für Ihren Verein gewinnen. Denn wir wollen bürgerschaftliches Engagement stärken und gleichzeitig Energieeffizienz und Klimaschutz voranbringen. Bewerben Sie sich bis zum 21. Januar 2022! Weitere Informationen finden Sie unter https://www.westfalenweser.com/regionales-engagement/wettbewerbe/klimasieger.
Uta Wolff
Portrait von Susanne Kloepping
OWL Studienfonds
Verbunden mit der Region, vernetzt mit den jungen Menschen vor Ort! Gerade in Krisenzeiten brauchen Studierende unsere finanzielle Unterstützung. Mit der Förderung junger Talente leisten wir einen Beitrag zur Fachkräftesicherung und investieren in die führenden Köpfe von morgen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.studienfonds-owl.de/.
Susanne Klöpping

Sie interessieren sich für Energietechnik
und innovative Energie- und
Wärmelösungen?

Jetzt zum Newsletter anmelden!