Frau mit Helm schraubt Glühbirne ein

Wärme und Strom

Doppelt komfortabel: Mit dem Produkt wärme.mieterstrom plus erhalten Sie die optimale Kombination aus Wärme für Ihre Raumheizung plus Warmwasserversorgung. Und wenn Sie möchten, liefern wir Ihnen auch Strom. Die Wärme und der Strom werden dabei über umweltfreundliche Kraft-Wärme-Kopplung mit Erdgas in einem Blockheizkraftwerk direkt in der Immobilie erzeugt. Das ist hocheffizient und ein echter Beitrag zur Energiewende.

Und falls Sie einmal Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an.

Zum Kontakt

EC Premium Partner Logo
Wärme

Ihre Vorteile – Unsere Leistungen

  1. Ein kompetenter, erfahrener Ansprechpartner – von Anfang an

  2. Hocheffiziente und umweltschonende Technik: Blockheizkraftwerke mit Kraft-Wärmekopplung

  3. Sichere und zuverlässige Raumwärme- und Stromversorgung 

  4. Faire und transparente Kosten

  5. Gerechte Verbrauchserfassung der einzelnen Einheiten, Abrechnung direkt von uns mit den Verbrauchern

Preise

Mieterstrom-Bonus ab 1. Januar 2022

Immobiliennutzer:innen, die für dieselbe Wohneinheit neben einem Wärmelieferungsvertrag (wärme.ideal plus) auch einen Stromlieferungsvertrag (mieterstrom.ideal plus) abgeschlossen haben, profitieren vom Mieterstrom-Bonus.

Ab dem Tag des Lieferbeginns für den Stromlieferungsvertrag (mieterstrom.ideal plus), jedoch frühstens ab dem 01.01.2022, erhalten Wärmekund:innen den Mieterstrom-Bonus in Höhe einer Gutschrift von 5 % auf die Preise wärme.ideal plus (Arbeits-, Mess- und Grundpreis). Bei unterjährigem Lieferbeginn oder -ende werden Mess- und Grundpreis tagesgenau abgegrenzt und wird für die Wärme- und Warmwassermengen eine Zwischenablesung oder maschinellen Abgrenzung vorgenommen.

Der Anspruch auf den Mieterstrom-Bonus endet automatisch mit der Beendigung des Stromlieferungsvertrags (mieterstrom.ideal plus).

CO2-Bepreisung ab 1. Januar 2021

Zum 1. Januar 2021 führt der Gesetzgeber mit dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) die CO2-Bepreisung ein, unter anderem für Erdgas. Für den CO2-Ausstoß müssen Zertifikate erworben werden. Die Erlöse verwendet der Gesetzgeber für Klimaschutzmaßnahmen. Diese zusätzlichen Kosten beeinflussen die Preise unserer Wärmeprodukte, bei denen die Wärme mit Erdgas erzeugt wird.

wärme.mieterstrom plus

Das Produkt wärme.mieterstrom plus wird für einen Jahreswärmeverbrauch bis 100.000 Kilowattstunden (kWh) und einen Jahresstromverbrauch bis maximal 6.000 Kilowattstunden (kWh) je Verbrauchsstelle angeboten. Für die Wärmelieferung gelten die Preise des Produkts wärme.ideal plus. Für die Stromlieferung gelten die Preise des Produkts mieterstrom.ideal plus. Die Preise bestehen aus jeweils einem Arbeits-, Mess- und Grundpreis. Die Beträge in Klammern enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und wurden gerundet.

Preisstand 1. Januar 2022

wärme.ideal plus

Arbeitspreisct/kWh
 9,20 (10,95)
Messpreis€/Jahr
108,00 (128,52)
Grundpreis€/Jahr
 189,00 (224,91)
mit Heizkostenverteilung195,00 (232,05)
mit Heizkreisverteiler211,00 (251,09)
mit Heizkreisverteiler und Heizkostenverteilung217,00 (258,23)

Warmwasser

Mengenpreis €/m³Messpreis €/JahrGrundpreis €/Jahr
nur Erwärmung10,60 (12,61)42,00 (49,98)83,00 (98,77)

mieterstrom.ideal plus

Arbeitspreis ct/kWhMesspreis €/JahrGrundpreis €/Jahr
21,80 (25,94)im Grundpreis enthalten75,50 (89,85)

Arbeitspreis/Mengenpreis
Der Arbeitspreis wird für jede Kilowattstunde (kWh) Wärme und Strom und der Mengenpreis für jeden verbrauchten Kubikmeter (m³) Warmwasser berechnet, die in der Wohn- oder Geschäftseinheit verbraucht werden. Er beinhaltet die Kosten für Brennstoff und Betrieb. Bei entsprechenden vertraglichen Vereinbarungen erhöht sich der Arbeitspreis Wärme um die Betriebsstromkosten (für den Betrieb der Heizanlage, von Pumpen etc.).

Messpreis
Der Messpreis gilt je Wohn- oder Geschäftseinheit. Er wird für die jährlichen Kosten der Zähl- und Messeinrichtungen, der Erfassung der Zählerstände und der Abrechnungsmodalitäten berechnet.

Downloads

Grundpreis
Der Grundpreis gilt je Wohn- oder Geschäftseinheit. Er steht für die Investitionskosten der KWK-Anlage zur Wärme- und Stromerzeugung sowie einen Spitzenlast- und Reservekessel einschließlich der vertraglich vereinbarten Peripherie, zum Beispiel Heizkreisverteiler, sowie deren Reparatur- und Instandhaltungskosten. Der Grundpreis wird darüber hinaus für die jährlichen Kosten der Bereitstellung von Wärme und Strom, der Wartung und den Entstörungsdienst berechnet.

Kontaktformular
Pflichtfeld*
Andere Wege, um sich mit uns in Verbindung zu setzen:Rufen Sie uns an, wir rufen zurück, schreiben Sie uns. Was auch immer für Sie am besten passt - wir sind für Sie da!