Springbach Höfe

Umweltfreundliche Nahwärme

Exklusiv für das neue Wohnquartier Springbach Höfe im Paderborner Südosten bietet Energieservice Westfalen Weser das innovative Wärmeprodukt ESWlokal° an.

 

Zum Kontakt

Preise

Die Preise für die Wärme setzen sich aus einem Arbeits-, Mess- und Grundpreis und für den Bereich Wasser aus einem Mengen- und Messpreis zusammen. Die Beträge in Klammern enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer von 7 % und wurden gerundet.

Preisstand 1. Oktober 2022

Preise Wärme für Einfamilienhäuser

(bis max. 5 kW Anschlussleistung, max. ein Wärmemengenzähler)

 Arbeitspreis ct/kWhMesspreis €/JahrGrundpreis €/Jahr
Vertragslaufzeit 10 Jahre9,23 (9,88)108,00 (115,56)279,82 (299,41)
zzgl. CO2-Zuschlag+ 0,10 (0,11)  
Summe9,33 (9,98)  
Vertragslaufzeit 15 Jahre9,23 (9,88)108,00 (115,56)224,07 (239,75)
zzgl. CO2-Zuschlag+ 0,10 (0,11)  
Summe9,33 (9,98)  

Preise Wärme für Mehrfamilienhäuser

In Mehrfamilienhäusern übernimmt Energieservice Westfalen Weser zusätzlich die gesamte Wasserabrechnung der Kund:innen, wenn dieses in einem Dienstleistungsvertrag zwischen dem Gebäudeeigentümer und Energieservice Westfalen Weser vereinbart wurde. Grundlage für diesen Vertrag sind die gesetzliche „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV)“ vom 20 Juni 1980 in der jeweils geltenden Fassung, die „Ergänzenden Bedingungen zur AVBWasserV“ von Energieservice Westfalen Weser sowie die Fernwärme- oder Fernkälte-Verbrauchserfassungs- und Abrechnungsverordnung (FFVAV) vom 28. September 2021 in der jeweils gültigen Fassung.

 Arbeitspreis ct/kWhMesspreis €/JahrGrundpreis je Wohneinheit €/Jahr
Vertragslaufzeit 10 Jahre9,23 (9,88)108,00 (115,56)52,47 (56,14)
zzgl. CO2-Zuschlag+ 0,10 (0,11)  
Summe9,33 (9,98)  
Vertragslaufzeit 15 Jahre9,23 (9,88)108,00 (115,56)41,54 (44,45)
zzgl. CO2-Zuschlag+ 0,10 (0,11)  
Summe9,33 (9,98)  

Preise für Wasser

 Mengenpreis €/m³Messpreis €/Jahr
Warmwasser (nur Erwärmung)8,31 (8,89) 
zzgl. CO2+ 0,09 (0,10) 
Summe8,40 (8,99) 
Trinkwasser1,59 (1,70) 
Warmwasserzähler 42,00 (44,94)
Kaltwasserzähler 42,00 (44,94)
Zusatzwasserzähler 42,00 (44,94)

Die Preise bis zum 30. September 2022 finden Sie unten auf dieser Seite im Bereich Downloads.


Häufige Fragen zum Wohnquartier Springbach Höfe in Paderborn

Wer ist Energieservice Westfalen Weser?

Energieservice Westfalen Weser ist als Tochterunternehmen der Westfalen Weser Energie GmbH & Co. KG ein rein kommunales Unternehmen mit drei Standorten in Kirchlengern, Paderborn und Minden. Größter Anteilseigner ist die Stadt Paderborn mit 20,44 %.

Wie ist das Konzept für die Nahwärmeversorgung der Springbach Höfe entstanden?

Die Stadt Paderborn hat die Wärmeversorgung des neuen Stadtquartiers ausgeschrieben. Energieservice Westfalen Weser hat das Konzept einer Nahwärmeerzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung und Biomethan überzeugt, insbesondere aus ökologischer Sicht und unter finanziellen Gesichtspunkten für die zukünftigen Bewohner. Der Rat der Stadt Paderborn hat diesem innovativen Wärmekonzept einstimmig zugestimmt. Energieservice Westfalen Weser ist vom Konzept überzeugt und hat dieses dann realisiert.

Das neue Wohnquartier mit der zentralen Wärmeversorgung ist inzwischen eine von 100 Klimaschutzsiedlungen in Nordrhein-Westfalen.

Welche Erfahrungen hat Energieservice Westfalen Weser mit Nahwärme?

Energieservice Westfalen Weser betreibt diverse Nahwärmenetze und über 2.000 dezentrale Energieerzeugungsanlagen. In Paderborn wird zum Beispiel der Wohnpark Wilhelmshöhe mit rund 360 Wohneinheiten (Ein-/Zwei-/Mehrfamilienhäuser) mit Wärme für die Heizung und das warme Wasser versorgt. Diese Wärme wird ebenfalls hocheffizient und klimaschonend mit einem Blockheizkraftwerk und Biomethan erzeugt.

Was ist das Besondere an Nahwärme?

  • Die Wärme wird direkt im Wohnquartier erzeugt.
  • Der Primärenergiefaktor 0,0 spart Baukosten, da die gesetzlichen Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) und des Erneuerbare-Energie-Wärmegesetzes (EEWärmeG) sehr leicht erfüllt werden. Dadurch lassen sich teure Ersatzmaßnahmen vermeiden und Baukosten sparen. Außerdem können günstige Darlehen und Zuschüsse genutzt werden.
  • Der Nahwärmeanschluss garantiert deutlich geringere Folgekosten für die Wartung gegenüber einer eigenen Wärmeerzeugungsanlage (bereits im Wärmepreis enthalten).
  • Die kompakte Wärmeübergabestation mit kleinem Warmwasserunterstellspeicher sorgt für zusätzlichen Platz im Keller oder Hauswirtschaftsraum.
  • Im Außenbereich des Hauses entstehen keine Lüftergeräusche und kein zusätzlicher Platzbedarf.
  • Es ist kein Kamin notwendig.

Warum ist die Nahwärme so umweltschonend?

  • Die Nahwärme wird mit Biomethan aus regenerativen Energien erzeugt.
  • Ein Blockheizkraftwerk nutzt die eingesetzte Energie zu mehr als 90 Prozent bei der Umwandlung in Strom und Wärme.
  • Die Kombination aus Kraft-Wärme-Kopplung und Biomethan sorgt für den hervorragenden Primärenergiefaktor von aktuell 0,0.

Wird der Nahwärmeanschluss gefördert?

Ja, der Kauf der Wärmeübergabestation kann über das Programm „progres.nrw“ vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert werden. Dabei ist unbedingt zu beachten: Der Zuwendungsbescheid muss bereits vor der Beauftragung des Nahwärmeanschlusses vorliegen.

Kann ich den Nahwärmeanschluss zusammen mit Strom, Wasser und Telefon verlegen lassen?

Bei der Beauftragung eines Wärmeanschlusses stimmt Energieservice Westfalen Weser sich mit Westfalen Weser Netz (Stromanschluss) ab und diese wiederum mit den anderen Unternehmen für weitere Anschlüsse.

Gibt es eine rechtliche Grundlage für die Nahwärmeversorgung?

Alle wichtigen Punkte zu einer Nahwärmelieferung sind in der „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme (AVBFernwärmeV)“ gesetzlich geregelt. Diese werden abhängig von der Art der Erzeugung auf Basis gesetzlicher Vorgaben in einem zusätzlichen Wärmelieferungsvertrag und den technischen Anschlussbedingungen durch den Wärmelieferanten festgelegt.

Welche Vertragslaufzeiten hat die Nahwärmeversorgung ESWlokal°?

Die Erstvertragslaufzeit beträgt zehn Jahre. Der Kunde hat ein einseitiges Kündigungsrecht bereits nach fünf Jahren. Nach der Erstvertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag automatisch um ein Jahr, wenn er nicht drei Monate vor Ablauf gekündigt wird.

Wer garantiert mir, dass die Wärmepreise langfristig im Rahmen bleiben?

Die aktuellen Wärme- und Warmwasserpreise gelten bis zum 31. März 2021. 
Anschließend können diese entsprechend der Kostenentwicklung auf dem Energiemarkt jeweils zum 1. April eines Jahres nach einer festen definierten Formel angepasst werden. Diese „Preisgleitklausel“ hat die Stadt Paderborn überprüft und empfindet sie als sehr kundenfreundlich. Energieservice Westfalen Weser stellt die Preisgleitklausel auf Anfrage gern zur Verfügung. Wichtige Bestandteile der Formel sind: 

  • Lohnindex des Statistischen Bundesamts 
  • Erdgasindex des Statistischen Bundesamts 
  • Biomethanpreis (ein großer Teil der benötigten Biomethanmenge wurde bereits für zehn Jahre eingekauft) 
  • Strompreisindex des Statistischen Bundesamts 

Grundlage dafür ist § 24 (4) der gesetzlichen „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit  Fernwärme (AVBFernwärmeV)“. 

Bei Änderungen, die sich durch Änderungen von Netznutzungsentgelten, Konzessionsabgaben, Steuern oder sonstigen Abgaben ergeben, werden die Preise zum entsprechenden Zeitpunkt angepasst.
 

Wird mein Haus auch im Winter warm, wenn mein Grundstück weit weg von der Energiezentrale liegt oder wenn ein Blockheizkraftwerk ausfällt?

Auf jeden Fall. Das rund 3,5 km lange Nahwärmenetz und die Energiezentrale sind für die Wärmeversorgung der kompletten Springbach Höfe ausgelegt.

Es gibt zwei Blockheizkraftwerke für die Wärmeerzeugung und zwei Spitzenlastkessel als Reserve. Die zentrale Steuerung der Energiezentrale erfolgt über die Leitstelle von Energieservice Westfalen Weser und wird somit Tag und Nacht „überwacht“. Außerdem ist der Entstörungsdienst von Energieservice Westfalen Weser in Paderborn rund um die Uhr erreichbar.

Ist ESWlokal° das Richtige für mein Haus? Wo finde ich weitere Informationen zur Nahwärme?

Für eine unabhängige Beratung vermittelt Energieservice Westfalen Weser Ihnen gern einen Ansprechpartner.

Auf der Internetseite finden Sie umfassende Infos zum Download – Preisblätter, Checklisten, Infos zum Wärmeanschluss, etc.: www.esw-springbachhoefe.com

Wo kann ich mich persönlich beraten lassen?

Wir nehmen uns gern Zeit für Sie …

Rufen Sie uns an: 0 52 51 / 5 03-32 11
oder schreiben Sie uns eine E-Mail: esw-vertrieb@ww-energie.com

Als Partner für Kundenservice und Vertrieb informiert die
Stadtwerke Paderborn GmbH im Kundenzentrum,
Rolandsweg 80, 33102 Paderborn, ganz persönlich.

Öffnungszeiten:
Mo.: 8.30 - 18.00 Uhr
Di. - Do.: 8.30 - 17.00 Uhr
Fr.: 8.30 - 15.00 Uhr


Down­loads


Weitere interessante Inhalte

Verfügbare Fördermöglichkeiten

Der Einbau der Wärmeübergabestation kann über das Programm "progres.nrw" vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert werden. Der Zuwendungsbescheid muss bereits vor der Beauftragung des Nahwärmeanschlusses vorliegen. Weitere Informationen dazu finden Sie über diesen Link.

Wärmeübergabestationen der Bezirksregierung Arnsberg

 

Kontaktformular
Pflichtfeld*
Carsten Straetling

Carsten Strätling

Vertrieb

Andere Wege, um sich mit uns in Verbindung zu setzen:Rufen Sie uns an, wir rufen zurück, schreiben Sie uns. Was auch immer für Sie am besten passt - wir sind für Sie da!
+49 5251 503 3211E-Mail schreiben