Energie sparen - Unsere Tipps für Ihr Zuhause

Wir haben durch unser Verhalten zu Hause einen wichtigen Einfluss auf den Energieverbrauch. Schon kleine Optimierungen im Alltag können helfen, nachhaltig den Energieverbrauch zu senken.

Heizenergie einsparen

  • Die Absenkung der Raumtemperatur um 1°C reduziert den Verbrauch um ca. 6 %
  • Heizkörper nicht mit Möbeln oder Vorhängen verdecken, die Heizungsluft muss zirkulieren können
  • Heizungen regelmäßig entlüften
  • Auf ein gutes Raumklima durch Luftbefeuchter oder Pflanzen achten, trockene Luft erhitzt sich schlechter
  • Kontinuierlich auf niedrigem Niveau heizen ist besser als kurzzeitig das Thermostat voll aufzudrehen
  • Dichtungen an Fenstern und Türen prüfen und ggf. austauschen
  • Ca. 2 bis 4 Mal am Tag für 3 bis 5 Minuten Stoßlüften und vor dem Lüften die Heizkörper ausschalten
  • Rolladen nachts geschlossen halten
  • Türen in weniger beheizten Räumen geschlossen halten
  • Wasser-Einhebelmischer nutzen und vor dem Gebrauch auf kalt drehen

Für technisch Interessierte

Sie können einfache Thermostate durch smarte Heizkörperthermostate austauschen und die Raumtemperatur per Smartphone so regeln, dass nur bei Anwesenheit geheizt wird. Damit ist auch eine genauere Temperatursteuerung möglich.

Stromheizlüfter sind keine Alternative zu einer richtigen Heizungsanlage. Sie können den Stromverbrauch drastisch erhöhen und belasten Ihren Geldbeutel und die Umwelt.